Erlanger Rädli

Die Rad-Rallye für alle am 1. Mai

Bouldern?! Was soll das denn sein?

Bouldern können Sie auf der roten Route, Station 25, in der Helene-Richter-Str. 5, beim Deutschen Alpenverein.

Sportlich geht es zu an Station Nummer 25. Der Deutsche Alpenverein bietet neben Getränken auch Bouldern an. Klingt fränkisch? Ist es aber nicht! Der Ursprung dieser Sportart findet sich in Frankreich. Für  viele markieren die „Bleausards“ den Anfang des Boulderns.  Sie bestiegen schon um 1900 Sandsteinfelsen in Fontainebleau. Hier ein starkes Kletter-Video der „Bleausards“ aus dem Jahre 2010.

Bouldern bedeutet Klettern ohne Sicherungsgurte und -seile an Felsblöcken oder künstlichen Kletterwänden.
Daher stammt auch der Name, denn boulder kommt aus dem Englischen und bedeutet Felsblock.

An dem Infostand der DAV Sektion Erlangen können Sie sich über die Aktivitäten des Alpenvereins in Erlangen informieren.