Erlanger Rädli

Fahrrad-Rallye für die ganze Familie am 1. Mai

Rädli-Station Wasserkraftwerk Werker – Station 13

Kreative Kunst aus Holz – Lassen Sie sich im Wasserkraftwerk inspirieren

Am Wasserkraftwerk der Erlanger Stadtwerke dürfen sich die Teilnehmer ein Stück Treibholz aussuchen, das in der Wintersaison angeschwemmt und vom Rechen aus der Regnitz gefischt wurde. Die Künstlerin Marion Albrecht hat mit einer Kindergruppe von der „Schule für Kranke“ in einem Workshop einige Stücke gestaltet, um Anregungen zu geben, was man mit so einem Stück Treibholz machen kann.

Für Radler, die etwas mehr Zeit mitbringen, haben die Erlanger Stadtwerke an diesem Tag ihre neue Ausstellung über Erneuerbare Energien geöffnet. Hier gibt es interessante Ein- und Ausblicke.

Sie finden das Wasserkraftwerk Werker auf der grünen Route (AOK), Station 13.

Hintergrund:

Das Wasserkraftwerk Werker der Erlanger Stadtwerke erzeugt umweltfreundlichen und schadstofffreien Grünstrom für ca. 1.0000 Haushalte. Bei der Sanierung zwischen Herbst 2015 und Frühjahr 2017 wurden die alten Francis-Turbinen durch moderne Kaplan-Turbinen ersetzt. Wasserkraft war eine der ersten industriell genutzten Energiequellen. Sie trieb Getreidemühlen, Hammer- und Sägewerke oder auch die ersten automatisierten Webstühle an, verlor aber an Bedeutung, als die Dampfmaschine erfunden wurde und viele Mühlen auf diesen neuen kraftvollen und besser regelbaren Antrieb umgestellt wurden. Man war nicht mehr auf die Lage direkt am Fluss, auf Wasserspiegel und Strömungsgeschwindigkeit angewiesen. (Quelle: Website der Erlanger Stadtwerke)

 

Kommentare sind geschlossen.