Erlanger Rädli

Die Rad-Rallye für alle am 1. Mai

25. April 2019
von zuhoeren
Keine Kommentare

Schnupperrudern auf der Rädli!

Vorstellung Stationen Rädli 2019: Erlanger Wanderrudergesellschaft Franken e.V. ( EWF), Frauenauracher Straße 43, Erlangen, Station 37, AOK-Route

Die Erlanger Wanderrudergesellschaft Franken e.V. ( EWF) ist ein Ruderverein mit Schwerpunkt auf dem Freizeitsport und dem Wanderrudern. Wir rudern 3-mal wöchentlich auf dem Main-Donau-Kanal in Erlangen.

Wir laden alle Teilnehmer der Rädli ein, unsere Station am Main-Donau-Kanal zu besuchen. Unser Bootshaus liegt etwas versteckt am Main-Donau-Kanal. Sie finden uns gleich hinter den Rädli-Stationen des DLRG und der BRK Wasserwacht.

Für unsere Besucher haben wir uns wieder einiges ausgedacht. So bieten wir wieder das beliebte „Schnupperrudern“ an:  Unter Anleitung können die Teilnehmer im Ruderboot eine Runde auf dem Kanal drehen. An Land stehen Ruderergometer und wir informieren über unseren Verein und unsere Aktivitäten. Wer möchte, kann sich mit einem Teller Erbsensuppe stärken oder einfach auf unserem grünen Grundstück bei Kaffee und Kuchen entspannen.

Wir betreiben einen vielseitigen und gesunden Sport. Alle Muskelgruppen werden in die Bewegung einbezogen und der Körper ganzheitlich gefordert und trainiert. Rudern trägt zum Abbau von Stress bei und hilft, sich aktiv zu erholen.

Jedes Jahr machen wir mehrere Wanderfahrten, also Rudertouren auf fließenden und stehenden Gewässern. Das können Tagestouren in der näheren Umgebung sein oder Wochenend- und längere Fahrten. Oft sind wir auf Regnitz, Main und Donau unterwegs und immer wieder zieht es uns auch weiter in die Ferne. So rudern wir dieses Jahr auch auf der Moldau, auf dem Sognefjord in Norwegen und auf der Mecklenburger Seenplatte. Das Wanderrudern fordert und fördert die körperliche Ausdauer und Fitness. Aber die sportliche Leistung steht hier nicht so sehr im Vordergrund, wie das Erlebnis in der Gemeinschaft.

Rudern kann man in jedem Alter und jeder bestimmt sein Level selbst – ob man nun zweimal wöchentlich trainiert oder gelegentlich an Wanderfahrten teilnimmt.

Für Neueinsteiger bieten wir auch dieses Jahr Ruderkurse an, die mit einer Tagestour abgeschlossen werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

23. April 2019
von zuhoeren
Keine Kommentare

Mit dabei: Creativhotel Luise – Das etwas andere Stadthotel

Vorstellung Stationen Rädli 2019: Creativhotel Luise, Sophienstr. 10, Erlangen, Station 55, Mauss-Route

Wir vom Creativhotel Luise nehmen schon seit vielen Jahren an der Erlanger Rädli teil und freuen uns auch 2019 wieder, mit unseren Partnern creative Mitmach-Stationen anbieten zu können. Ikratos-Solaranlagen wird ein Balkonsolar-Konzept vorstellen und ein Glücksrad mitbringen, außerdem sind der Carsharing-Verein Erlangen und Tesla-Car-Rent mit eigenen Ständen vertreten und informieren zudem über moderne Arten der Mobilität.

An der Station vom Creativhotel dürfen die Kinder das nächste Lösungswort zum Beispiel in einem selbstgemachten Tast-Ratespiel herausfinden, während Erwachsene mit einem kühlen Getränk auf unserer Dachterrasse den Blick über die Stadt genießen. So erfrischt radelt es sich dann gleich viel besser!

In einem der 93 Hotelzimmer und Suiten wohlfühlen, und das mit gutem Gewissen der Umwelt gegenüber? Beim Frühstück regionale und biologisch produzierte Köstlichkeiten genießen oder in der Wellnessoase bei einer Massage die Seele baumeln lassen? In Deutschlands erstem klimapositiven Hotel wird all das möglich gemacht.

Wir vom Creativhotel Luise möchten zeigen, dass Umweltschutz nicht Verzicht bedeutet – ganz im Gegenteil. So engagieren wir uns sehr für mehr Nachhaltigkeit in der Hotellerie und Gastronomie weit über Erlangen hinaus, möchten aber auch hier direkt etwas verändern. Das geschieht zum Beispiel durch enge Zusammenarbeit mit kleinen, lokalen Firmen, die auch ein eigenes Umweltbewusstsein vertreten. Natürlich fühlen wir uns auch zur sozialen Nachhaltigkeit verpflichtet, weshalb wir auf einen offenen und fairen Umgang mit unseren Mitarbeitern achten. Unser ganzheitliches Engagement wird regelmäßig mit staatlichen und nicht-staatlich vergebenen Auszeichnungen belohnt. Darauf sind wir stolz! Mehr Informationen zu unseren Projekten sowie interessante Storys rund um Erlangen und Nachhaltigkeit auf www.hotel-luise.de. Wir freuen uns auf euch!

18. April 2019
von zuhoeren
Kommentare deaktiviert für Der Höhepunkt zum Abschluss: Tanz und Showact auf dem Rathausplatz

Der Höhepunkt zum Abschluss: Tanz und Showact auf dem Rathausplatz

Ab 17:00 Uhr geht es heiß her auf dem Rathausplatz. Vor der großen Tombolaverlosung zeigen Kinder- und Jugendpaare des Tanz-Turnier-Club (TTC) Erlangen heiße Sambarhythmen, flotten Cha Cha Cha oder eine sinnliche Rumba. Erleben Sie live, was Lateinamerikanisches Tanzen bedeutet. Die Kinder- und Jugendpaare trainieren u. a. bei Marius Iepure, den einige sicher aus der RTL-Tanzshow „Let`s Dance“ kennen. Mehrmals im Jahr gehen die jungen Paare auf internationale Turniere – einige von Ihnen zählen derzeit zu den besten in ganz Deutschland. Schon seit über 60 Jahren begeistert der TTC Tanzfreunde aus nah und fern und kümmert sich stets um den Nachwuchs in der Region.

1949 gegründet, ist der TTC der älteste Tanzverein Erlangens und gehört zu den Gründungsmitgliedern des Bayerischen Landestanzsportverbandes. Seit 1989 befindet er sich in der Münchener Straße. Hier stehen Salsa-, Jazz- und Showtanzgruppen, Standard- und Lateinklassen sowie Kindern und Hobbytänzern in zwei zusammenlegbaren Sälen über 300 m² Trainingsfläche zur Verfügung. Über 250 Mitglieder nutzen das vielfältige Sportangebot, das Interessenten auch ohne Vorkenntnisse vier Wochen lang kostenlos testen dürfen.

Bereits Kinder ab 20 Monaten können Spaß an der Bewegung zur Musik im TTC Erlangen ausleben. In seinen eigenen Räumen richtet der TTC Erlangen jährlich drei bis vier Turniere aus. Ein weiteres Highlight ist auch der eigene Herbstball, der jedes Jahr im Oktober stattfindet. Weitere Informationen finden Sie unter www.ttc-erlangen.de.

Und dann kommt der Showact Traumflieger

Mit „Traumflieger“ präsentiert die Akrobatikgruppe des Hochschulsports Erlangen ihre erste Show. Die Truppe, ein kunterbunter Haufen aus verschiedensten Fachrichtungen, trainiert in der jetzigen Besetzung seit einem Semester zusammen. Von Veteranen, die bereits zu Schulzeiten die Partnerakrobatik für sich entdeckten, über „Mitglieder“, die vor zwei bis drei Jahren auf den Geschmack gekommen sind, bis hin zu Neulingen, die im Wintersemester ihren ersten Kurs belegten, sind alle vertreten und zu einer Gruppe mit viel Spaß und Freude am „sich bewegen“ zusammengewachsen.

Tauchen Sie ein in die Welt des Tanzes und der Aktobatik, der TTC Erlangen und die Akrobatikgruppe des Hochschulsports Erlangen freuen sich auf zahlreiche Zuschauer!

12. April 2019
von zuhoeren
Kommentare deaktiviert für Die FertighausWelt Nürnberg vereint ökologisches Bauen mit variantenreicher Architektur

Die FertighausWelt Nürnberg vereint ökologisches Bauen mit variantenreicher Architektur

Vorstellung Stationen Rädli 2019: FertighausWelt, Heßdorf (im Gewerbepark), Station 10, Stadtwerke-Route

Der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) hat die FertighausWelt Nürnberg 2009 als moderne Ausstellung von Musterhäusern in Deutschland eröffnet. 19 Häuser von verschiedenen Herstellern laden zum Staunen und Entdecken ein. Bauinteressierte sind in der FertighausWelt nicht auf Zeichnungen oder Modelle angewiesen. Jedes Ausstellungshaus ist vollständig eingerichtet, so dass die Besucher einen authentischen Eindruck vom Wohnen in einem modernen Fertighaus mitnehmen können.

Gemeinsam haben alle Häuser in der FertighausWelt das nachhaltige und klimaschonende Baumaterial Holz. Es hat als nachwachsender Rohstoff eine vorbildliche Ökobilanz und ist nebenbei der optimale Baustoff für eine hervorragende Wärmedämmung. Das macht die Häuser der FertighausWelt ausnahmslos zu energiesparsamen Effizienzhäusern. Wer heute baut, sollte schließlich auf einen möglichst geringen Energieverbrauch und damit dauerhaft niedrige Betriebskosten achten.

Ganz bewusst wird in Heßdorf eine große Bandbreite an Architekturstilen präsentiert, denn Fertighäuser sind heute längst nicht mehr die Typenhäuser vergangener Tage. In den meisten Fällen werden sie individuell nach den Vorstellungen des Bauherrn geplant, immer öfter sind sie sogar Architektur-Trendsetter. So ist zum Beispiel die moderne Interpretation des Bauhausstils aus der Fertigbauweise entstanden. Eine beeindruckende Bauhaus-Referenz ist in der FertighausWelt ebenso zu besichtigen, wie zahlreiche andere Architekturstile vom kompakten Familienhaus über die großzügige Stadtvilla bis zum modernen Fachwerk für Individualisten. Dabei zeigt jede Baufirma hier nur eine von unendlich vielen Möglichkeiten.
Die FertighausWelt Nürnberg ist immer mittwochs bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 4 Euro für Einzelpersonen und 6 Euro für Familien.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.fertighauswelt-nuernberg.de.

Kontakt:
FertighausWelt Metropolregion Nürnberg
Im Gewerbepark 30, 91093 Heßdorf, Tel.: 09135-735333 Mail: team.nuernberg@fertighauswelt.de
Internet: www.fertighauswelt-nuernberg.de

9. April 2019
von zuhoeren
Kommentare deaktiviert für Lasertag: Modernes Völkerballspiel

Lasertag: Modernes Völkerballspiel

Vorstellung Stationen Rädli 2019: Lasertag-Planet Erlangen, Erlangen, Hauptstraße 55 (im Altstadtmarkt), Station 76, Mauss-Route

Wir, das Lasertag-Planet Team, sind zum ersten Mal bei der „Erlanger Rädli“ mit dabei und sind schon sehr gespannt auf die Veranstaltung. Für alle, die Lasertag noch nicht kennen – es ist noch nicht zu spät. Beim Lasertag-Planet können alle Teilnehmer ab 14 Jahren (wer hätte es gedacht) Lasertag spielen. Lasertag ist ein Spiel für Jung und Alt! Man könnte es auch mit Räuber und Gendarm oder Völkerball vergleichen, nur versucht man sich hier mit einem Laser zu erwischen. Die Treffer werden mit einem Phaser ausgelöst und über das System ausgewertet. Gespielt wird in einer abgedunkelten Arena, die mit Hindernissen versehen ist.

Bei unserer Station auf der Rädli bieten wir Euch die Möglichkeit Eure Zielgenauigkeit mit Dosenwerfen schon mal unter Beweis zu stellen. Für jeden Abstauber gibt es eine kleine Überraschung. Wer auf der Rädli-Tour Durst bekommen sollte, kann es gerne mit Wasser und verschiedenen Softgetränken bei uns löschen. Um Euch ein bisschen zu stärken, werden wir auch etwas zum Naschen bereitstellen. Ihr findet uns in mitten der Erlanger Altstadt, gleich in der Altstadtmarktpassage nähe Kaufland. Wir wünschen Euch viel Spaß und freuen uns auf Euren Besuch.

Weitere Infos: www.lasertag-planet.de.

5. April 2019
von zuhoeren
Kommentare deaktiviert für Surfclub Dechsendorf: Surfen auf dem Simulator

Surfclub Dechsendorf: Surfen auf dem Simulator

Vorstellung Stationen Rädli 2019: Surfclub Erlangen e.V., Dechsendorf, David-Morgenstern-Weg 9, Station 15, Stadtwerke-Route

Wir vom Surfclub Erlangen e.V. sind eine kleine, aber feine Gemeinschaft von Windsurfbegeisterten, die sich der Förderung und Auslebung dieses, in unseren Breiten, exotischen Sports verschrieben haben. Unser Vereinsgelände liegt am Südufer des Dechsendorfer Weihers, direkt neben der Segelgemeinschaft Erlangen e.V., von wo aus wir mit unseren Brettern aufs Wasser starten.

Wer am 1. Mai unsere Rädli-Station in Dechsendorf anfährt, wird neben Getränken und Kuchen auch noch mit Folgendem belohnt: Wir besitzen einen Surf-Simulator, mit dem ihr die Grundtechniken und Manöver des Windsurfens an Land selbst ausprobiert dürft. Des Weiteren wird es zu jeder vollen Stunde eine kleine Manöver-Show auf dem „Dechsi“ von einem unserer besten Fahrer zu bestaunen geben. Und natürlich stehen euch die Mitglieder an unserem Stand gerne zu allen Fragen über das Windsurfen und unseren Verein zu Verfügung. Wir freuen uns auf Euch.

1. April 2019
von zuhoeren
Kommentare deaktiviert für Lebenshilfe Erlangen: Wohnstätte am Erlanger Weg

Lebenshilfe Erlangen: Wohnstätte am Erlanger Weg

Vorstellung Stationen Rädli 2019: Lebenshilfe Erlangen, Wohnstätte am Erlanger Weg 11, Station 71, Mauss-Route

Die Wohnstätte am Erlanger Weg 11 gehört seit 1. April 2017 zum Wohnstättenverbund der Lebenshilfe Erlangen. In dem umgebauten Mehrfamilienhaus bestehen Wohnmöglichkeiten für 9 Personen in Einzelzimmern. Neben der Einzellage und Größe der Außenwohnstätte „Am Erlanger Weg“ macht die primär fachliche-pädagogische Zielsetzung des Hauses auch den familiären Charme der Einrichtung aus.

Im Haus leben Menschen mit Behinderung in verschiedenen Altersstufen zusammen. Zurzeit wohnen hier sechs Frauen und drei Männer im Alter von 29 bis 65 Jahren. Sie teilen sich ein gemütliches, großes Wohnzimmer, eine Küche mit Essbereich und drei Bäder.

Täglich werden die Hauptmahlzeiten in Zusammenarbeit von Mitarbeitern und Bewohnern des Hauses zubereitet. Die tägliche Freizeitgestaltung richtet sich nach den einzelnen Bedürfnissen und Hobbies der Bewohner und ist somit sehr individuell, z.B. Spaziergänge, Cafe-Besuche, Fitnessstudio, Fußball, Kino, Kegeln, Konzerte, Freizeitgruppen, Feste und Feiern usw.

Im Sommer sind wir sehr gerne in unserem großen Garten, in dem wir Euch auch am 1. Mai bei der RÄDLI freudig begrüßen möchten. Wir laden Euch herzlich ein, uDie Wohnstätte am Erlanger Weg 11 lädt am 1. Mai herzlich ein, die Einrichtung kennenzulernen, und bei Spiel und Rätsel, Spaß zu haben!

26. März 2019
von zuhoeren
Kommentare deaktiviert für Der Routenplan für 2019 ist jetzt online

Der Routenplan für 2019 ist jetzt online

Sie wollen wissen, welche Routen die Rädli 2019 bereit hält? Dann können Sie sich jetzt den Routenplan mit allen Stationen anschauen. Einfach Rädli Streckenplan 2019 auf das Bild klicken und vergrößern. Auf dem Plan sind die Stadtwerke-Route (blaue Linie), die AOK-Route (grüne Linie), die Mauss-Route (rote Linie) und die Sparkassen-Route (rote, gepunktete Linie) eingezeichnet. Ebenso finden Sie die Stationen zur jeweiligen Route. Vermerkt ist zum Beispiel auch, ob die Station eine Ausgabestation oder barrierefrei ist.

Routenplan mit den Startunterlagen im Vorverkauf und am 1. Mai

Die Startunterlagen inklusive großem Faltplan mit den Routen gibt es ab 23. April 2019 im Vorverkauf (Sportamt und Bürgeramt (Rathaus)) und am 1. Mai von 9 bis 16 Uhr an folgenden Stationen für 1,50 € pro Person, 3,00 € pro Familie:

  • Rädli-Zentrale, Rathausplatz
  • Freie Waldorfschule, Rudolf-Steiner-Str. 2
  • Morgentau Wirtsstube, Oberndorf 12, Möhrendorf
  • Segelabteilung des FC Großdechsendorf, Segelgelände des FCD am Steg
  • Lebenshilfe Erlangen, Joseph-Will-Str. 17
  • SpVgg 1904 Erlangen, Kurt-Schumacher-Str. 1
  • Wasserwacht Erlangen, Frauenauracher Str. 43 Slipstelle MD-Kanal
  • Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Behinderter, Erlangen, Luitpoldstr. 42

Welche Aktionen und Überraschungen die einzelnen Stationen bereit halten, werden wir regelmäßig auf unserem Blog veröffentlichen. Viel Spaß beim Lesen.

 

23. Januar 2019
von zuhoeren
Kommentare deaktiviert für Endspurt: Vereine und Institutionen jetzt zur Rädli 2019 anmelden

Endspurt: Vereine und Institutionen jetzt zur Rädli 2019 anmelden

Es ist wieder so weit. Die Vorbereitungen zur Rädli 2019 laufen an. Und wie immer beginnt es damit, dass sich die Vereine und Institutionen zur Rädli, der Erlanger Stadt-Rallye für alle, mit ihren Stationen anmelden können. Wenn sie also dabei sein wollen und Ihre Aktivitäten einer breiten Öffentlichkeit präsentieren wollen, können Sie sich jetzt per Anmeldeformular anmelden. Bitte beachten, Anmeldeschluss ist der 1. Februar 2019.

Hintergrundinformationen zur Erlanger Rädli, der Stadt-Rallye in und um Erlangen.

Jedes Jahr findet am 1. Mai die Erlanger Rädli statt. Im Rahmen der Jahresveranstaltung „Bewegung Erleben – Gesundheit Erlangen“ wurde 1994 die erste Rädli veranstaltet und erfreut sich seitdem steigender Beliebtheit. Die Stadt-Rallye eröffnet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf verkehrsarmen, familienfreundlichen Routen Erlangen und seine Umgebung ganz bequem kennenzulernen. Zahlreiche Vereine und Institutionen nehmen mit ihren Stationen entlang der Routen teil und präsentieren ihre Arbeit. Bei der abschließenden Tombola am Rathausplatz können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, vorausgesetzt sie haben das richtige Lösungswort gefunden, tolle Preise gewinnen. Im letzten Jahr gab es vier Routen mit über 100 Stationen, davon waren 90 barrierefrei. 2.400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren 2018 unterwegs und haben sich bei den vielen Vereinen und Institutionen informiert, gespielt und nach dem Lösungswort gesucht.

Hier finden Sie das Raedli Anmeldeformular 2019 als pdf für Vereine und Institutionen. Einfach online ausfüllen (interaktives pdf) oder ausdrucken und zurückschicken. Weitere Infos finden Sie auf dem Anmeldeformular. Falls Sie die Aktionen Ihrer Station für den 1. Mai noch nicht feststehen, können Sie diese Angabe in der Anmeldung noch offen lassen und fehlende Informationen bis zum 15. Februar 2019 nachreichen

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit telefonisch unter 09131/ 862269 oder via E-Mail unter paul.rauh@stadt.erlangen.de an den Projektverantwortlichen im Sportamt, Paul Rauh, wenden.

8. Mai 2018
von zuhoeren
Kommentare deaktiviert für Danke für die tolle Rädli

Danke für die tolle Rädli

Knapp 2.400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, viele begeisterte Gesichter und glückliche Gewinner, tolle Eindrücke und Gespräche, interessante Einblicke und Begegnungen – die Rädli 2018 war wieder ein voller Erfolg.

Wir danken allen, die mitgeholfen haben die Rädli erneut so gut umzusetzen. Danke an die Partner, Sponsoren, Vereine und Intiativen, die vielen Helferinnen und Helfer und natürlich an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Super waren auch der Turnshowact der Turngruppe des ATSV 1898 sowie die Mädchenturngruppe des TV1848 (Airtrack) und die Trampolinturngruppe (ebenfalls TV1848). Danke, dass ihr dabei wart!

Bis zum nächsten Jahr.

Hier sind Bilder, die uns die EWF Erlanger Wanderrudergesellschaft Franken e.V. zur Verfügung gestellt hat, (c) EWF/Arne Borsum. Einfach durchklicken und genießen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Einen Rückblick der EWF Erlanger Wanderrudergesellschaft Franken e.V. zur Rädli 2018 gibt es hier.

Und einen schönen Film gibt es von der DJK Erlangen: